13 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsshopping in Ihrem Online Shop

1: Eine klare Menü-Führung

Erleichtern Sie Kunden den Bestellprozess, indem Sie eine klare Menüführung auf Ihrer Website anbieten. Bedenken Sie, dass auch Leute in Eile und Leute ohne Web-Erfahrungen ihren Webshop nutzen.

2: Kundenbewertungen Sammeln

Bitten Sie Ihre Kunden um eine Produkt- oder Unternehmensbewertung. Das steigert das Vertrauen in Ihr Unternehmen.

3: Warenbedarf planen

Planen Sie einen Kaufansturm ein und stocken Sie demnach Ihre Waren auf. Geben Sie in Ihrem Webshop realistische Lieferzeiten an.

4: Website auf Rechtssicherheit prüfen

Vermeiden Sie rechtliche Probleme, indem Sie frühzeitig Ihre Website auf die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) prüfen.

5: Sicherheit beim Einkauf vermitteln

In der Weihnachtszeit werden viele Interessenten auf Ihrer Website landen. Überzeugen Sie diese von Ihrem Shop, indem Sie ein seriöses Auftreten und Angebot vermitteln.

Dies tun Sie indem Sie ein Gütesiegel anzeigen, einen Käuferschutz anbieten, auf SSL aufmerksam machen ausreichend Kontakt- und Servicemöglichkeiten hinterlegen und darauf achten, dass Ihre Impressums-, AGBs und Datenschutzseite aktuell sind.

6: Online-Werbung

Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, was Ihren Kunden gefällt und in welchem Format Werbung für Ihren Online Shop Sinn macht. Sie haben die Möglichkeit Online-Werbung in Form von Google-Anzeigen oder Mailing-Werbung. Denken Sie an soziale Netzwerke.

7: Serverauslastung testen

Bei großem Kundenansturm, kann es zu der Auslastung des Servers kommen. Dadurch werden Kunden von Ihrem Online-Shop abspringen. Beginnen Sie also vorzeitig mit Servertests und –analysen. Testen Sie hierbei die Seiten-Ladegeschwindigkeit und optimieren Sie diese wenn möglich. Google achtet auf Ihre Ladegeschwindigkeit.

8: Produktsichtbarkeit

Auf der Startseite Ihres Webshops halten sich die meisten Kunden auf. Platzieren Sie aus dem Grund beliebte Produkte auf dieser. Alternativ können Sie auch unbeliebte Produkte hier platzieren, um die Aufmerksamkeit dieser zu steigern.

9: Mit Suchmaschinenmarketing zum Erfolg: SEA & SEO

Bauen Sie sich eine Google-Präsenz auf, indem Sie beliebte Suchbegriffe in Ihre Website einbauen. Welche Suchbegriffe relevant sind und welche häufig benutzt werden können Sie auf Google Trends prüfen.

10: Festliche Webshop-Dekoration

Gestalten Sie Ihre Seite der Jahreszeit entsprechend, um beim Kunden eine festliche Stimmung hervorzurufen. Geben Sie allerdings acht darauf, dass die Website-Dekoration mit dem Design ihrer Webseite stimmig ist.

11: Geschenkpakete anbieten

Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit Geschenkpakete zusammenzustellen. Um einen zusätzlichen Kundenservice zu zeigen, bieten Sie Ihren Kunden die Option Ihre Pakete in Geschenkpapier einwickeln zu lassen.

12: Das neue Verpackungsgesetz beachten

Kümmern Sie sich vor der Winterzeit um das neue Verpackungsgesetz, welches ab dem 01.01.2019 in Kraft tritt. Tun Sie dies allerdings vor der Winterzeit, denn sobald die Weihnachtszeit beginnt, werden Sie mit andern Sachen beschäftigt sein.

13: Halten Sie Ihre Besucher auf der Website

Versuchen Sie den Kunden so lange es geht auf Ihrer Seite zu halten. Dies macht Ihre Seite sichtbarer. Sie erreichen das, indem Sie für klare Menü-Führungen sorgen und nützlichen Inhalten. Stellen Sie sich als Ratgeber in den Vordergrund, bauen Sie FAQ Bereiche auf und gehen Sie auf Fragen oder Probleme Ihrer Zielgruppe ein. Auch heute noch gilt eins: content is king!

Kommentare sind deaktiviert